3 Seminare

WeiterBildungs-Seminare

Grundlegungen: LERNEN VON INNEN (3 Tage) 12. – 15.12. 2019

Jenseits aller Konzepte und Ideen. Lernen als Basis für Selbstbestimmung und Selbstwirksamkeit.

  • Lernen von Innen
  • Kernbedürfnisse
  • Entwicklungsetappen
  • Autopoiese
  • Gehirnfoschung und Neurobiologie

Grundlegungen: SPRACHE & BEZIEHUNG (3 Tage) 13. – 16.02. 2020

Sprache als Grundlage von Verbindung und Selbstausdruck.

  • persönliche Sprache
  • Gleichwürdige Beziehungen
  • Gesprächsführung und & -kompetenz
  • Mentorengespräche
  • Gelingende Kommunikation
  • Konflikt-Begleitung
  • Feedback und Feedback-Kultur
  • kränkende Formen des Ausdrucks

MATERIALARBEIT (Intensivum 8 Tage) 04. – 11.04.2010

Die MaterialArbeit als Basis kognitiven / digitalen Lernens.

  • Mathematik
  • Deutsch und Sprachen
  • Kosmik
  • Körper / Bewegung / Draußen
  • Kunst / Handwerk / Handarbeit
  • Garten
  • Malort

LERNBEGLEITER_IN (3 Tage) 21. – 24.05.2020

Innere Haltungen für die subtile und komplexe Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.

  • der / die „ideale“ LernBegleiter_in
  • individuelle Lernbiografie
  • persönliche Lernstrategien
  • Kompetenzen und Verantwortungen der LernBelgeiter_innen
  • notwendige Mitveranwortung im Schulorganismus

WAHRNEHMUNGEN (3 Tage) 01. – 04.10.2020

KernUmfeld und Potenziale von Kindern und Jugendlichen erkennen, entwickeln und ermöglichen.

  • Wahrnehmung und Beobachtung der Kinder
  • innere und äußere Dokumentation
  • Jahresberichte
  • Elterngespräche
  • äußere Anforderungen, Lehrpläne, Kompetenzraster

FÜHRUNG (3 Tage) 05. – 08.11.2020

In Gedenken an Jesper Juul: „Je mehr Druck ich aufbaue, umso mehr Widerstand erzeuge ich.“

  • innere und äußere Führung
  • Auswirkungen fehlender Führung
  • Grenzen 2
  • Teamarbeit: Entscheidungsfindung, Sitzungen, Prozesse, persönliche und soziale Verantwortung

SPIELBEWEGUNG (3 Tage) 21. – 24.01.2021

Keine Schule ohne Spiel und Bewegung!

  • Vorbereitete Umgebung für Bewegung und Körpererfahrung (Außengelände und Innenräume)
  • Bedeutung des freien Spiels
  • Vorbereitete Umgebung für freies Spiel / Rollenspiele
  • Bewegung, Körper und Körperbewusstsein
  • Improvisation als Weg des freien Spiels

DER SCHULTAG (3 Tage) 25. – 28.03.2021

Hier laufen alle Fäden im komplexen Alltag zusammen.

  • Vorbereitete Umgebung innen und außen
  • Morgenkreis, Rituale
  • alltägliche Tagesstruktur
  • Freiarbeit frei – verbindlich
  • Kurse – Angebote

Ergänzende Seminare

Als sinnvolle Ergänzung bietet die Akademie folgende Seminare an. Diese sind sowohl offen für Teilnehmer_innen der HerausBildung als auch für alle anderen Interessierten.

Zusatzmodul A – 3 Tage – SchulEltern
– Rolle der Eltern in Initiativen
– Elterngespräche mit Elternarbeit
– Elternmitarbeit
– Gemeinschaftsbildung
– Gewicht und Chance es äußeren Umfelds

Zusatzmodul B – 3 Tage – InKlusion
– individuelle Wege in jeder Einrichtung finden, um erfolgreiche InKlusion als Selbstverständlichkeit zu implementieren
– Menschenbilder erkennen und in Teams entwickeln als gelingende Grundlage für Jede_n
– Umgang mit den relevanten Themen des Lernbegleitens unter der besonderen Ausrichtung gelingender InKlusion (z.B. Konfliktbegleitung sehr unterschiedlicher Kinder und Jugendlicher)

Zusatzmodul C – 3 Tage –  The Work of Byron Katie
– konkrete Arbeit mit der inneren Haltung als Lernbegleiter_in
– Gedanken und Haltungen über mich selbst, über mich als Lernbegleiter_in, über Kinder und deren Entwicklung
– The Work mit Kindern

Zusatzmodul D – 3 Tage –  MädchenJungen
– Grundlagen zu den die Einrichtungen betreffenden „Gender“- fragen
– Unterschiede und Gleiches
– Visionssuche – Wege finden
– Begleitung mit viel außerschulischem Kontext, der aber gravierend in den Schulkontext hineinwirkt
– Bestimmung und Bestimmtheit
– Ausrichtung und „aus der Richtung“
– Begleitungsfragen rund um das Thema
– Jungs- und Mädchenkreise – Kreiskultur eben deswegen
– Alles außer Jungs und Mädchen und wie damit umgehen
– Sexualität und alle Fragen dazu

Zusatzmodul E – 3 Tage – InnereAnteile
– Bedeutung der inneren Führung
– Kennenlernen der persönlichen inneren Anteile
– Bedeutung für professionelle Lernbegleiter_innen

Zusatzmodul F –  3 Tage – RahmenBedingungen
– rechtlich, organisatorisch, konzeptionell
– Schulgründung
– Verein, gGmbH, Genossenschaft

Zusatzmodul G – 3 Tage –  persönlicher AusDruck
der inneren Spur folgen durch z.B. Malort, Sprache, Bewegung, Musik, Theater, Bauen, Reisen, Projektarbeit, …