2 Termine & Module

2 Termine & Module

Präsenzzeiten der HerausBildung

Modul I + II– Intensivum 8 Tage – Grundlegungen 1: KennenLernen und SelbstErfahrungen
– persönliche Arbeit mit inneren Anteilen
– persönliche Biographiearbeit
– persönliche Arbeit mit The Work
– Integrität – Kooperation
– persönliche und soziale Verantwortung
– Persönliche Sprache
– Selbstwertgefühl – Selbstvertrauen
– Grenzen 1

Modul III* – 4 Tage – Grundlegungen 2: Lernen von Innen
– Lernen von Innen
– Kernbedürfnisse
– Entwicklungsetappen
– Autopoiese
– kränkende Formen von Gewalt und Manipulation

Modul IV* – 4 Tage – Grundlegungen 3: Sprache und Beziehungen
– persönliche Sprache
– Gleichwürdige Beziehungen
– Gesprächsführung, Gesprächskompetenz
– Mentorengespräche
– Gelingende Kommunikation
– Konflikte
– Feedback

Modul V* – Intensivum 8 Tage – MaterialArbeit
– Mathematik
– Deutsch und Sprachen
– Kosmik
– Körper/Bewegung/Draußen
– Kunst/Handwerk/Handarbeit
– Garten
– Malort

Modul VI* – 4 Tage – LernBegleiter_in
– der/die ideale LernBegleiter_in
– individuelle Lernbiografie
– persönliche Lernstrategien
– Kompetenzen und Verantwortungen der LernBegleiter_innen

Modul VII –  4 Tage – ZwischenRaum
– Rückblick
– persönliches Feedback auf mehreren Ebenen
– individuelle Zwischenreflexion
– Ausblick

Modul VIII* – 4 Tage – WahrNehmung
– Wahrnehmung und Beobachtung der Kinder
– innere und äußere Dokumentation
– Jahresberichte
– Elterngespräche
– äußere Anforderungen, Lehrpläne, Kompetenzraster

Modul IX* – 4 Tage –  Führung
– innere und äußere Führung
– Auswirkungen fehlender Führung
– Grenzen 2
– Teamarbeit: Entscheidungsfindung, Sitzungen, Prozesse, persönliche und soziale Verantwortung

Modul X* – 4 Tage – SpielBewegung
– Vorbereitete Umgebungen für Bewegung und Körpererfahrung (dreidimensionale Außengelände und Innenräume)
– Bedeutung des freien Spiels
– Vorbereitete Umgebung für freies Spiel/ Rollenspiele
– Bewegung, Körper und Körperbewusstsein
– Improvisation als Weg des freien Spiels

Modul XI* – 4 Tage – Der SchulTag
– Vorbereitete Umgebung innen + außen
– Morgenkreis, Rituale
– alltägliche Tagesstruktur
– Freiarbeit frei – verbindlich
– Kurse – Angebote

Modul XII – 6 Tage – ReifePrüfung

Die mit * markierten offenen Module sind für alle Interessierte auch separat als Gasthörer_in (WeiterBildungs-Seminare) buchbar.

Selbstorganisiertes Lernen zwischen den Modulen

  • Bearbeitung konkreter Themen in ausbildungsbegleitenden Arbeitsgruppen
  • eigenständiges Literaturstudium
  • mehrwöchige Praktika/Hospitationen an Kooperationseinrichtungen

Termine des HerausBildungsJahrgangs 2019-21

Achtung: neue Termine durch Corona-bedingte Ausfälle!

Präsenszeiten der HerausBildung  
17.- 24. November 2019Modul I+II KennenLernen & Grundlegungen 1: SelbstErfahrungen
12.- 15. Dezember 2019Modul III* Grundlegungen 2: Lernen von Innen
13.- 16. Februar 2020Modul IV*Grundlegungen 3: Sprache und Beziehung
(4.-11. April 2020Modul V*MaterialArbeitverschoben)
(21. -24. Mai 2020 Modul VI*LernBegleiter_inverschoben)
11.-14. Juni 2020 Modul VI*LernBegleiter_inQuellhof
02.-09. August 2020Modul V* MaterialArbeit Nachholtermin
1.-4. Oktober 2020Modul VIIZischenraumNachholtermin
5.-8. November 2020Modul VIII*WahrNehmung
21.-24. Januar 2021Modul IX*Führung
18.-21. Februar 2021Modul X*SpielBewegungZusatztermin
25.-28. März 2021 Modul XI*Der SchulTag
4.-9. Mai 2021 Modul XIIReifePrüfung
* offene Module: separat buchbar (link)   

Termine des HerausBildungsJahrgang 2020-22

Präsenszeiten der HerausBildung  
18. – 20. September 2020 Modul 0Auswahlmodul
12. – 19. Dezember 2020Modul I+II Grundlegungen 1: SelbstErfahrungen (Quellhof)
14. – 17. Januar 2021Modul III*Grundlegungen 2: Lernen von Innen
11. – 14. Februar 2021Modul IV*Grundlegungen 3: Sprache und Beziehung
29.03. – 05.04. 2021Modul V*MaterialArbeit
10. – 13. Juni 2021Modul VI*LernBegleiter_in
01. – 04. Juli 2021Modul VIIZwischenRaum (Quellhof)
30.09. – 03.10. 2021Modul VIII*WahrNehmung
11 – 14. November 2021Modul IX*Führung
20. – 23. Januar 2022Modul X*SpielBewegung
10. – 13. März 2022Modul XI*Der SchulTag
10. – 15. Mai 2022Modul XIIReifePrüfung
* offene Module: separat buchbar (link)    
Leitbild

Leitbild

Leitbild der LernenvonInnen.DieAkademie

Wir bilden LernbegleiterInnen (her-)aus für freie, alternative und aktive Schulen.

Wir legen Wert auf das konsequente Lernen nach inneren Impulsen (Lernen von Innen) und einen nicht-direktiven Führungsstil.

Hierfür bilden wir professionelle Lernbegleiter aus, fort, weiter.

Unser Anliegen ist es, dass alle freien, alternativen, aktiven Schulen auf professionelle Lernbegleiter zurückgreifen können.

Deshalb erforschen und entwickeln wir gemeinsam mit den TN Qualifizierungsformen, die den ganzen Menschen einbeziehen. Hierbei ist uns bewusst und wir legen ganz besonderen Wert darauf, dass die TN bereit und fähig sind, ihre eigenen Haltungen zu erkennen, zu reflektieren und gegebenenfalls zu verändern.

Unser Anliegen ist es, dazu beizutragen, ein Berufsbild für Lernbegleiter auf der Basis eines Kompetenzprofils zu entwickeln und zu etablieren und weltweit zur Anerkennung zu bringen.

Ebenfalls legen wir Wert darauf, dass die TN auf dem Arbeitsmarkt als professionelle Lernbegleiter anerkannt und tätig werden.

In Kooperation mit unseren Netzwerkpartnern entwickeln wir stetig unsere Qualifizierungsangebote.

Wir legen bei allen Mitarbeitern Wert auf transparente Kommunikation und fortwährende Selbstreflexion. Wir unterstützen uns wechselseitig in unserer Authentizität.

(Die Umsetzung des Leitbildes wird jährlich überprüft)

*  Bei Interesse bitte melden: kontakt@lernenvoninnen-dieakademie.de

Katja Willenberg – Dozentin

Katja Willenberg – Dozentin

„Ich will Menschen wieder in Kontakt bringen, mit sich selbst, mit anderen Menschen, mit ihrer eigenen wilden und sanften Natur.“

Katja Willenberg erlebte ihre Schulzeit in Ostberlin, im Berlin der Wendezeit und im wiedervereinten Berlin. Am gleichen Ort verschiedene Gesellschaftssysteme zu erfahren, Menschen und ihre Unsicherheiten mit diesem Umbruch zu spüren, den Wechsel von Paradigmen und dem, was als richtig oder falsch angesehen wird, all das ließ für Katja nur eines übrig, den Menschen selbst. Genährt wurde diese Überzeugung durch ihre diverse Familie aus Akademikern, Künstlern, Kommunisten, Reformbewegten. Und so folgte sie auf ihrem Weg immer dem Menschlichen, stets auf der Suche danach, was Menschen brauchen, um in Kontakt mit ihrer eigenen Natur zu sein und sich glücklich zu entfalten. Sie studierte Biologie, lernte und spielte mit verschiedener Körperarbeit, lernte Coachingmethoden und –haltungen, u.a. The Work of Byron Katie, Arbeit mit den inneren Persönlichkeitsanteilen, Systemische Aufstellungen. Heute begleitet Katja in ihrer Berliner Coachingpraxis Einzelpersonen, Paare und Familien auf dem Weg zu sich selbst. Dass auch Schule diesem menschlichen Blick folgen kann, erfuhr sie in der freien Schule ihrer Kinder und so gibt es für sie nichts Berührenderes als mitzuerleben, was mit Menschen passiert, die sich in einer freien und entspannten Umgebung bewegen. Sie suchte weitere Betätigungsfelder und gibt Supervisionen und Schulentwicklungen in freien Kindergärten und Schulen. Mit ihren unterschiedlichen Erfahrungen und breit ausgelegten Kompetenzen begleiten Katja Willenberg und Oswald Rabas auch gemeinsam freie Schulprojekte deutschlandweit.

www.katjawillenberg.de